Moorpflanzen / Begleitvegetation


Ungefährliche Pflanzen für den Teichrand oder das Moorbeet?

Diverse nichtcarnivore Pflanzen teilen sich das Habitat Hochmoor mit fleischfressenden Pflanzen.

Neben den ganz typischen Torfmoosen (Sphagnum), Binsen und Wollgräsern gibt es auch farbenfrohe Vertreter, die für Abwechslung an Teichrand oder im Moorbeet sorgen.

Alle hier angebotenen Begleitpflazen sind absolut winterhart und damit bestens für eine dauerhafte Pflanzung im Freien geeignet.

Bringen Sie etwas Diversität in ihr Biotop!

 


Moorlilie / Beinbrech

 

Der Beinbrech (Narthecium ossifragum) besticht mit seinen gelben Blütentrauben. Er Vermehrt sich sowohl über Samen als auch effektiv über Teilung. Die Pflanzen sind absolut winterhart und ideal für das Moorbeet geeignet.

Bevorzugt saure Böden, reiner Weißtorf eignet sich ideal als Kultursubstrat.

 

geliefert werden mehrtriebige Pflanzen im 9er Topf

 

7,90 €

  • 0,4 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 2 Tage Lieferzeit1

Rosmarinheide / Andromeda polifolia

 

Die Rosmarinheide (Andromeda polifolia) ist ein immergrüner, verholzender Zwergstrauch mit Wuchshöhen bis zu 30cm. Es werden im zeitigen Frühjahr zahlreiche hübsche Glockenförmigen Blüten gebildet. Ihren deutschen Trivialnamen erhielt die Pflanze durch die Ähnlichkeit ihrer Triebe zum Rosmarin.

Gedeiht sehr gut in reinem Torf, absolut winterhart.

 

geliefert werden mehrtriebige Pflanzen im 9er Topf

 

verfügbar ab Juni '22

5,90 €

  • 0,4 kg
  • leider ausverkauft / sold out

Glockenheide / Erica tetralix

 

Die Glockenheide (Erica tetralix) ist ein immergrüner Zwergstrauch. Im Gegensatz zur Besenheide ist diese Art weit weniger dominant und bildet nur kleine Horste. Die Pflanzen sind voll winterhart und bilden hübsche zartrosa Blüten in Glockenform. Gedeiht sehr gut auf Torfböden und ist damit optimal als Begleitpflanze im Moorbeet geeignet.

 

geliefert werden mehrtriebige Pflanzen im 6er Topf

 

verfügbar ab Juni '22

4,90 €

  • 0,4 kg
  • leider ausverkauft / sold out

Schmalblättriges Wollgras

 

Das schmalblättrige Wollgras (Eriophorum angustifolium) ist ein typischer Vertreter in nassen Wiesen und Mooren. Seinen Namen erhält dieses Gras durch seine Fruchtstände, die mit watteartigen Haarbüscheln überzogen sind. Über unterirdische Ausläufer bilden sich rasch größere Bestände.

Sehr unkompliziert in der Kultur, absolut frosthart!

Ideal für das Moorbeet oder den Teichrand.

 

verschickt werden kräftige Pflanzen

 

bald wieder verfügbar

4,90 €

  • 0,2 kg
  • leider ausverkauft / sold out

Moornelke

 

Die Moornelke (Hellonias bullata) erreicht Wuchshöhen bis 20cm. Am bis zu 60cm hohen Blütentrieb bildet sich ein großer, traubenförmiger, rosa Blütenstand.

Die Heimat dieser Pflanze ist Nordamerika, somit ist die Pflanze auch in Deutschland voll winterhart.

 

12,90 €

  • 0,4 kg
  • leider ausverkauft / sold out

Cranberry / Großfrüchtige Moosbeere

 

Die Cranberry (Vaccinium macrocarpon) stammt aus Amerika und bildet im Vergleich zu ihrer europäischen Schwester, der gewöhnlichen Moosbeere (), deutlich größere Blätter und Früchte aus. Genau wie diese bildet jedoch auch die Cranberry hübsche rosa-weiße Blüten. Es handelt sich um einen immergrünen Zwergstrauch, dessen Triebe bis zu 1m im Jahr kriechend wachsen.

Im Herbst färben sich die reifen Früchte knallrot aus.

 

je 2-3 Triebe pro Topf

 

verfügbar ab Juni '22

4,90 €

  • 0,4 kg
  • leider ausverkauft / sold out